Berufsbezeichnung
Holzmechaniker/-in


Ausbildungsdauer
3 Jahre


Nach deiner Ausbildung kannst du:

  • Holz und Holzwerkstoffe bearbeiten
  • Maschinen einrichten und führen
  • Technische Skizzen und Zeichnungen anfertigen
  • Materialbedarf ermitteln
  • Holzbauteile herstellen
  • Holzschutzmaßnahmen vornehmen
  • Arbeitsabläufe vorbereiten
  • Arbeitsplätze einrichten
  • Erstellen von individuellen maßgeschneiderten Holzverpackungen
  • Verpacken von Maschinen, Sperrgüter und Anlagen
  • Verschweißen und teilweise vakuumieren
  • Herstellung, Montierung und Zusammenbau von Teilen

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten hast du:

  • Industriemeister Fachrichtung Holz
  • Technischer Fachwirt
  • Holztechnik-Studium