Berufsbezeichnung
Fachkraft für Lagerlogistik


Ausbildungsdauer
3 Jahre


Nach deiner Ausbildung kannst du:

  • In der Güterannahme alle wichtigen Merkmale einer Lieferung kontrollieren
  • Güter auspacken, kontrollieren, sortieren und kennzeichnen
  • Güter nach Vorschrift einlagern (Hochregal und Blocklager)
  • Angelieferte Güter korrekt im Datenbanksystem des Lagerhauses erfassen und bei Bedarf dort ausfindig machen
  • Güter richtig verpacken und für die Lieferung vorbereiten
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  • Versandpapiere bearbeiten
  • Inventuren durchführen
  • Kundenorientierte Teamarbeit
  • Mitwirken bei der Organisation, Planung und Optimierung
  • Lagerdokumentation

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten hast du:

  • Technischer Fachwirt
  • Logistikmeister
  • Verkehrsfachwirt
  • Fachwirt für Hafenwirtschaft, Transport und Logistik
  • Fachwirt für Bahnbetrieb
  • Studium zum technischen Betriebswirt