Konservierung

Die Konservierung von Transportgütern ist ein komplexes Thema, bei dem Fachwissen und Erfahrung gefragt sind. Wir bieten beides in verschiedenen Varianten, deren Einsatz individuell auf jede Sendung abgestimmt wird.

Trockenmittelmethode:

Die Trockenmittelmethode schützt vor Schäden durch Luftfeuchtigkeit und Kondenswasser und besteht aus zwei Komponenten: Die erste Komponente ist eine Wasserdampfdichte Sperrschicht (Folie), die die verpackte Ware von der Außenatmosphäre trennt. Die zweite Komponente ist ein Trockenmittel, das die Luftfeuchtigkeit innerhalb dieser Sperrschicht aufnimmt. Die Kombination beider Komponenten bewirkt innerhalb der Sperrschicht ein trockenes und künstliches Mikroklima, bei dem Korrosionsprozesse nicht mehr stattfinden.
Dabei schweißen wir entweder in PE – Folie oder in besonders hochwertige Aluminium-Verbundfolie ein.

VCI – Methode:

Bei der VCI-Methode (Volatile-Corrosion-Inhibitor = Korrosionsschutz aus der Dampfphase) wird eine Art Schutzatmosphäre in einer geschlossenen Sperrschicht erzeugt. VCI-Moleküle legen sich auf die zu schützende Oberfläche und verhindern somit die Korrosion. Nach Entfernen der VCI-Produkte verflüchtigt sich der VCI-Film vom Packgut rückstandsfrei.

Mit diesen Methoden schützen wir Ihre Güter vor Umwelteinflüssen und ermöglicht eine sichere Lagerung von bis zu einem Jahr.


Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Unsere Fachleute helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Ansprechpartner

Steidle Josef

Betriebsleiter

Steidle Josef
Gewerbepark 17
87477 Sulzberg
Tel: 08376/9760-127

Mayer Alexander

Luftfrachtsicherheitsbeauftragter

Mayer Alexander
Gewerbepark 17
87477 Sulzberg
Tel: 08376/9760-144


Aluverbundfolie

Aluverbundfolie
Aluverbundfolie
Aluverbundfolie_2
Aluverbundfolie_2